28. Juni 2010

Lichtevent Juni 2010

Lichtblicke bei units – mit dem zweitägigen Event, setzte das Team von units die Messlatte wieder gewohnt hoch. Lichtblicke waren zweifelsohne die allgegenwärtige Dynamik des Teams und die Fähigkeit, mit spannend in Szene gesetzten Technologien am Puls der Zeit zu arbeiten.

Das Thema Licht dominierte am 25. / 26. Juni 2010 das Geschehen bei units. Das units-Team nahm seine Besucher mit auf einen spannenden Lichtexkurs.

Zahlreiche Kunden aus Werkzeugherstellung, Druckguss-Erzeugung, Industrial-Design, dem Fahrzeug-und Flugzeugbau sowie der Medizintechnik folgten der Einladung. Nach kurzer Begrüssung durch die beiden Geschäftsführer Roger Eggenberger und Christian Widmer, führte der intuitive Rundgang direkt zum Herzstück der units – ins Messlabor. Bei allen messspezifischen Fragen, stand das units-Team seinen Besuchern kompetent zur Seite.

Dabei ist die Liste der Highlights an diesen beiden Tagen lang. Vor Monaten noch auf der Messmaschine bei units, jetzt an der schnittigen Rückansicht eines Sportwagens – die Luftauslassgitter des Audi R 8. Units bewies in welchen Bereichen ihre Stärken liegen – exakte Vermessungen, auch wenn`s mal schneller gehen muss. Nicht weniger bedeutend und dazu passend zur WM, nahm sich Christian Widmer den Eigenheiten des WM-Balls an, digitalisierte ihn und stellte den Vergleich, mit dem „WM-Ball Teamgeist“ von 2006 an.

Dass selbst Künstler für die Durchführung ihrer Projekte, die Unterstützung eines Ingenieurs brauchen, beweist das Kunstwerk von Doris Bühler „der Beobachter“. In kleinerem Nachbau stand er entlang des Wegs und „beobachte“ Besucher auf ihrem informativen Streifzug durch das Labor.

Welche Möglichkeiten die industrielle Computertomografie (CT) der Messtechnik eröffnet, verdeutlichte Messtechniker Andreas Baumgartner anhand des Velos des Herstellers Simplon. 80 CT-Stunden wurden benötigt, um das Velo in seinen Einzelteilen zu tomografieren und ein genaues Abbild zu erstellen.

Neben allen Informationen und technischem Austausch, lud die Festwirtschaft zum Verweilen ein. Landestypische Bratwurst, Bier und Kuchen – da konnte sich kein Besucher verwehren.

Rundum war der Lichtevent ein voller Erfolg, der das units-Team darin bestärkt, als auch den Kunden und Besuchern zeigte, dass es einen verlässlichen Partner an der Seite braucht und gibt – units.