1. September 2010
hilti1

Technologietag Hilti

Fachspezifisches Wissen ist ein entscheidender Faktor für unternehmerischen Erfolg. Doch der schnelle technologische Fortschritt verkürzt mehr und mehr die “Halbwertzeit des Wissens”. Gerade in der Messtechnik haben sich in den letzten Jahren bedeutende Veränderungen und Fortschritte ergeben. Das Liechtensteiner Unternehmen Hilti hat die Brisanz dessen erkannt, und mit units einen Partner gewählt, um am technologischen Puls der Zeit zu bleiben.

Erstbemusterung, Fähigkeitsuntersuchung, CAD-Daten ? um nur einige Worte zu nennen, mit denen die Messtechniker bei units tagtäglich zu tun haben. Rund 13 Teilnehmer der Hilti AG von der Business Area Quality & Process Management verfolgten mit grossem Interesse die Keynotes über Computertomografie, taktile Messung, optische Digitalisierung und dem Reverse Engineering. Roger Eggenberger und Christian Widmer vermittelten den Teilnehmer in anschaulicher und aufgelockerter Art die Vorzüge der Technologien. In den Pausen wurde rege diskutiert, auch der Blick über den Messtisch hinweg, führte zum Erfahrungsaustausch. “Der Besuch hat uns wieder neu für messtechnische Themen begeistert und in uns neue Ideen für entwicklungsbegleitende Nutzung in neuen Projekten geweckt,” äusserte sich einer der Teilnehmer begeistert. Die Hilti AG ist spezialisiert auf dem Gebiet der Befestigungstechnik. Mit ihrem elektro-pneumatischen Bohrhammer hat die Hilti AG hohen Bekanntheitsgrad erlangt. Hilti verfügt über ein noch weitaus breiteres Produktspektrum, auch die Diamantbohrtechnik, Schraubtechnik und die Dübeltechnik zählen zu deren Leistungsfeldern.

Der Rundgang durch das Messlabor bot den Teilnehmern die Gelegenheit, Tipps und Tricks zu Bedienung und Programmierung der einzelnen Messmaschinen zu erfahren. Das Reverse Engineering und die Computertomografie als neue Technologien zählten zu den Besuchermagneten. Besonders die Diagnose von Produkt-Veränderungen im Geräteinneren und die gezielte und effiziente Unterstützung bei Falltests, begeisterten die Teilnehmer. “Es ist sehr interessant, welche neuen Messtechniken es gibt, und mit welch hoher Präzision gemessen werden kann. Vor allem die Unterstützung bezüglich der Schadensanalyse ist für uns wertvoll,” kommentierte ein Besucher von Hilti den Tag bei units.

Präzision in allen Bereichen, ist der Grundgedanke der units AG und wegbegleitend für Kontinuität und Erfolg.